Home
Konzept
Über uns
Presse
Presse
Kurse
Impressum
 
 
 

Über uns


Matthias Pose (Jhg. 73)Matthias
- staatlich anerkannter Motopädagoge
- staatlich diplomierter Erzieher
- Ausbildung zum Kung Fu Trainer (Lok Yiu Wing Chun)
- ausgebildeter Anti-Stress-Trainer.
- ausgebildeter Sicherheitstrainer für mobile Seilkonstruktionen
- Übungsleiterschein für das Kinderturnen
- "Sonderlizenz 70+"

 


Anette Ebsen (Jhg. 69)Annette
- staatlich anerkannte Motopädagogin
- Grund - und Hauptschullehrerin
- Montessori-Diplom
- Sicherheitstrainerin mobile Seilaufbauten
- Übunsleiterlizenz Kinderturnen (Schwerpunkt Grundschule)
- Sonderlizenz 70+

 


Was bedeutet Kon-Takt?
Kon-Takt setzt sich aus den Wörtern Konfrontation und Taktik zusammen.
Das Zusammenspiel und die Bedeutung dieser beiden Wörter weist darauf hin,
dass das Leben an sich eine permanente Auseinandersetzung (Konfrontation)
mit der Welt (Innen- und Außenwelt) ist. Durch diese ständige Auseinandersetzung
entwickelt sich der Mensch.

Dabei erarbeitet er sich durch kognitive Lernprozesse Taktiken und Strategien, die seinen individuellen Umgang mit der Welt beeinflussen und zu einer stabilen Identität führen. Innen- und Außenwelt kommen so in Kontakt.

Der Grundgedanke unserer motopädagogischen Arbeit ist es, unsere Teilnehmer über Bewegung miteinander in Kontakt kommen zu lassen. Dieser Kontakt kann zwischenmenschlich vieles ermöglichen, z.B.:
- Beziehungen herstellen und vertiefen
- Neue Erfahrungen zulassen - Grenzen verschieben oder überwinden
- Freude erzeugen
- Zugehörigkeit vermitteln
- Einstellungen ändern
- Gemeinsames Erleben ermöglichen
- Eigene Grenzen aufzeigen und erweitern

Unsere pädagogische Arbeit basiert dabei auf den Grundlagen des humanistisch
psychologischen Menschenbildes. Entscheidend ist dabei, dass wir innerhalb unserer
Angebote gleichwertig an physischen, psychischen, emotionalen sowie sozialen
Prozessen arbeiten.

 


 

.